Printer-friendly versionEinem Freund senden

Novi Vinodolski

Novi Vinodolski

Novi Vinodolski ist wegen seines milden mediterranen Klimas und der sauberen See und Luft eines der Pioniere im Tourismus der Küstenregion.

Immobilien  in Novi Vinodolski

Übernachtungsmöglichkeiten in Novi Vinodolski

Yachten in Novi Vinodolski

Veranstaltungen in und um Novi Vinodolski

Wettervorhersage für Novi Vinodolski


Der Touristennort Novi Vinodolski breitete sich im Laufe der Zeit am Meerufer entlang im zentralen Teil der kroatischen Küste südlich von Rijeka aus, an der Riviera von Novi Vinodolski, ausgehend von der alten frankopanischen Festung NOVI GRAD.

In seiner Geschichte hat sich Novi Vinodolski als politisches und kulturelles Zentrum des Fürstentums Vinodol ("Vinodol" - "Vallis vinearia") behauptet, unter anderem mit dem "Vinodol-Kodex" im Jahre 1288. Es war die Wiege mehrerer Schriftsteller aus der Familie Mazuranic. Im Jahre 1878, dank der immer grünen Vegetation, dem milden mediterranen Klima und der sauberen See und Luft, wurde Novi Vinodolski - nach Opatija - zu einem der Pioniere im Tourismus in der Küstenregion. Für das Stadtbild charakteristisch sind die weissen Fassaden und roten Schornsteine der Häuser, die sich vom Herzen der Altstadt am Meerufer bis zur Kirche und dem Turm auf dem Hügel erheben. Für dieses ganz besondere Panorama war Novi Vinodolski in der Vergangenheit berühmt, ist es in der Gegenwart und wird es wahrscheinlich auch in der Zukunft sein.

Die Seele der Stadt bilden die Reste des kulturellen Erbes: Mauern der römischen Festung "Lopsica", Überreste des Klosters der Paulanermönche, die frankopanische Zitadelle mit Feste, die Kathedrale, die Kapelle der Heiligen Dreifaltigkeit, St. Marin auf dem homonymen Inselchen, das Haus der Brüder Mažuranić, Leseclub und Bücherei aus dem Jahre 1845, Heimatmuseum und Galerie, das alte Herz der Stadt und natürlich die über Generationen weitergegebene ursprüngliche Folklore der Stadt.

Die traditionelle Gastfreundschaft der Bevölkerung , das kristallklare Meer, die Stadt und Umgebung ohne industrielle Umweltverschmutzung und die frische Bergluft, die aus den hoch gelegenen Wäldern aus dem nahen Hinterland - das sich auch für Jagdtourismus eignet - weht, haben Novi Vinodolski unschätzbare ökologische Vorteile besonders für die Entwicklung des Tourismus geschenkt. Der Hafen der Stadt ist ausgestattet mit Anlegemöglichkeiten für Boote, Tankstellen, einem Kran und einer Rampe, Parkplätzen für Autos, Anhänger und Boote für Yachttouristen, für die auch der Hilfs- und Rettungsservice auf dem Meer organisiert ist. Über die Adriaküstenstrasse, den Bahnhof vom Rijeka, den Flughafen von Krk-Rijeka und besonders die Schiffslinien ist die Stadt mit Europa und dem Mittelmeerraum verbunden.